Dank an den Theaterverein

Artikel aus der heutigen Münsterland Zeitung

Pic-p939043

Spende für die „Aktion Teddybär“

Theaterverein Stadtlohn vergibt Erlös aus den Aufführungen / Neues Stück in Planung

STADTLOHN/VREDEN. Einen Scheck über 1354,23 Euro konnten Mitglieder des Theatervereins Stadtlohn an Holger Huesker und Florian Renner vom Vredener Verein „Aktion Teddybär“ übergeben.

Aus den Erlösen der plattdeutschen Theateraufführungen im März diesen Jahres und Barspenden war diese Summe zusammengekommen. Holger Huesker und Florian Renner gaben den Theaterspielern einen Einblick in die Arbeit des Vereins und erzählten die ein oder andere Erfolgsgeschichte des flauschigen Trostspenders, der Kindern geschenkt wird, die einen Unfall oder ähnliches miterleben mussten oder gar verletzt wurden.

Die Spende wird für die weitere Arbeit des Vereins verwendet. „Als Stadtlohner Verein unterstützen wir gerne auch Vereine und Einrichtungen, zu denen wir einen Bezug haben.

Einige unserer Mitglieder sind auch bei der Feuerwehr, so dass wir leicht Kontakt aufnehmen konnten. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Spende bei der Aktion Teddybär richtig angelegt ist“, betonte Katrin Böckers vom Theaterverein in einer Pressemitteilung. Die Theaterspieler aus Stadtlohn sind indes schon wieder aktiv: Sie stehen in den Startlöchern, suchen nach einem neuen Spendenzweck und einem Stück, das im März 2017 wieder zahlreiche Besucher begeistern soll.

Über beide Vereine gibt es online mehr zu erfahren.

www.aktion-teddy.de

www.theaterverein-stadtlohn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*